click zur Querflöten-Musik aus 'Schindlers Liste' im Arrangement und gespielt von Heti Schmidt-Wissing zur Gedenksteinlegung am Grab von Erna Kronshage am 10.12.2022

  • Kontakt
  • Kritik
  • Diskussion
  • Danksagungen
  • und Ermunterungen: 

info[ɛt]eddywieand (minus)sinedi(dot)de

CLICK HERE TO CREATIVE PART
 

ERNA KRONSHAGE   c/o  EDWARD WIEAND

 

 

EINSPRUCH

Adolf Kronshage kämpft für Tochter Erna

 

Der Historiker Götz Aly äußerte in seinem Buch "Die Belasteten" (2014) die Ansicht, dass nicht wenige Angehörige der NS-Euthanasie-Opfer den Mord an ihren Familienmitgliedern als Befreiung von einer Last stillschweigend hinnahmen.

 

Dagegen hat Ernas Vater Adolf Kronshage für seine Tochter gegen die fragliche NS-Psychiatrie-Diagnose "Schizophrenie" und gegen den damit automatisch gesetzlich verbundenen Antrag auf Sterilisation beim Erbgesundheits-Gericht nach seinem Vermögen vehement Briefe, Eingaben und Einsprüche eingelegt.

 

Doch leider vergebens: Erna wurde letztlich in eine NS-Vernichtungsanstalt abgeschoben und dort ermordet. 

 

 

GESCHICHTE(N). LEBEN. ERZÄHLEN.

gestern: heute: morgen:

Druckversion | Sitemap
© eddywieand-sinedi