°   memorial .

 

click to youtube-video

sophie & erna

neue seite:

konfliktgeneration 

 

Erna Kronshage ( 1922-1944) ist gerade mal eineinhalb Jahre jünger als Sophie Scholl (1921-1943) ...

>>> click here

° intro .

>>> click zum kompakten biografie-flyer "intro" . zum blättern in deinem lese- & bearbeitungstempo

"erna's story" - die ausführliche bebilderte leidensbiografie in dokus & fakten auf 114 seiten

 

 

                         ° prolog .

 

 

Fritz Perls

„Die Vergangenheit ist vorbei, 

und doch tragen wir im Jetzt unseres Seins 
vieles aus der Vergangenheit mit uns, 
doch nur soweit wir unerledigte Situationen haben. 
Was in der Vergangenheit geschah, 
wurde entweder assimiliert und zu einem Teil von uns, 
oder wir tragen es als unerledigte Situation, als unvollendete Gestalt mit uns herum.“

 

„Die Vergangenheit belagert unsere Gegenwart.“

 
 

Fritz Perls . 1893-1970 . Mitbegründer der Gestalttherapie

 

 

° ns-euthanasie .

gestern-heute-morgen 

 

  • wissenschaftler*innen haben empirisch ermittelt, das mindestens jeder 8. erwachsene mensch, dessen ursprungs- und/oder angeheiratete familie im krieg in deutschland lebte, verwandt sein müsste mit einer person, die direkt oder indirekt in das ns-euthanasie- und zwangssterilisations-geschehen auf der opfer- oder täterseite oder im bereich der helfer und helfershelfer in irgendeiner weise aktiv mit eingebunden war (grob überschlagen betrifft das heutzutage ca. 5 mio. menschen).

 

  • >>> click zu der seite: "ns-euthanasie . gestern . heute . morgen .   was hat das heute mit uns zu tun?"

 

 

  • >>> click grundlegend zum video der gedenkstunde des bundestages am 27.01.2017 für die opfer der ns-euthanasie  - 
  • &/oder zu den ausgewählten allgemeinen video-beiträgen hier:

 

"mord an kranken"

ein neues 15-min. kompakt-info-video aus der lehr-, lern- & wissens-werkstatt   MrWissen2go . Geschichte
 

& siehe zum thema auch: bundeszentrale für politische bildung "bpb":  "euthanasie"-infos

"ohne gnade"

themenabend des br-fernshen zur ns-euthanasie & der ethischen bedeutung im hier & jetzt -
40-min. doku  anhand von 3 konkreten opfer-biografien und  30-min. diskussion - auch zur ethik der pandemie-triage-entscheidungen

>>> click >

 

NDR .  Doku-Audio-Seite: "Euthanasie-Rassenhygiene im Nationalsozialismus"

"ich wäre so gerne heim-gekommen"

 ein 30-min. video von sr-autor mirko tomic.

 
er hat letzte zeitzeugen und angehörige aufgesucht und historiker und autoren wie dr. gisela tascher, dr. götz aly und dr. christoph braß befragt.

 

sz-besprechung dazu

>> hier

"gemein-gefährlich"  ns-psychiatrie 

eine frau wird wegen einer psychischen erkrankung aus der "volksgemeinschaft" ausgeschlossen und später im rahmen der "euthanasie" getötet.

heute erinnert ein stolperstein in halle (saale) an sie.

 

ein 1o-min.-video-abriss.   

 

° anschlagsäule .

 

  news ns-euthanasie . eugenik . sterbehilfe . memorials . etc.

 

NEU: Online-Ausstellung

 

Krankenmorde & Deportationen aus Bielefeld und Bethel im Nationalsozialismus

 

Eröffnung der Online-Ausstellung am 12.05.2021 .   19-21 Uhr >>> Zoom-Link

 

Präsenzausstellung an der VHS Bielefeld im Januar & Februar 2022

 

VHS Bielefeld

Ravensberger Park 1

33607 Bielefeld

 

Forschungsgruppe Bethel im Nationalsozialismus an der FH Bielefeld

 

- unterstützt von Entschieden gegen Rassismus und Diskriminierung e.V. Bielefeld -

 

Nach der Eröffnung der Ausstellung kannst du bequem hier online dorthin clicken ...

eine neue instagram-serie zeigt ein virtuelles tagebuch unter

 

@ichbinsophiescholl -

 

um sophie kennenzulernen und in ihr leben einzutauchen - und gleichzeitig zu erleben, wie diese generation vielleicht tickt, der ja auch erna kronshage angehört ...

angeregt durch einen artikel in der ZEIT vom schriftsteller maxim biller über ein treffen mit dem lyrikerkollegen durs grünbein -

 
und ihren austausch über die chronische "deutsche depression" ...

 
habe ich das ach so glatte original porträt-photo zu erna von ca. 1941/42 graphisch digital ganz neu und sehr grob expressionistisch überarbeitet  -

denn so glatt lief es ja nie mit ihr: als "sehr abweisend, frech & schnippisch" wird erna kronshage in der erbgesundheitsakte vom behandelnden arzt beschrieben - und so habe ich mir spontan diese zeilen dazu überlegt:

 

profil geben : / diese aschfahl wächserne / makellos glatte haut / 
auf dem originalphoto / mit schrunden und knicken zu malträtieren /
um der bodenlos gläsernen tiefe /  im nachhinein noch /

etwas grund zu verleihen / ...

Die Reaktionen auf die vierfache Ermordung von Menschen mit Behinderung in Potsdam/Babelsberg


Ableistische* Gewalttat im Oberlinhaus in Potsdam-Babelsberg


Eine Mitarbeiterin eines Wohnheims in Potsdam soll vier Menschen mit Behinderung getötet haben. Betroffene äußern Kritik an der Berichterstattung.

 

* Ableismus [click to wiki]– eine strukturell bedingte soziale Ausgrenzung von Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

 

Menschenexperimente

 

Robert Koch und die Verbrechen von Ärzten in Afrika


Zu Kolonialzeiten war es üblich, dass Forscher skrupellos mit Afrikanern experimentierten, allen voran die Deutschen. Auch Robert Koch zwang kranke Menschen in Konzentrationslager und testete an ihnen neue Gegenmittel. Die Gräueltaten der kolonialen Tropenmedizin wirken bis heute.

  • RKI - Robert-Koch-Institut - das ist die Einrichtung der Bundesregierung zur Pandemieüberwachung und –prävention.
  • Dieser DLF-Beitrag gibt Hinweise zu unrühmlichen Forschungen des Namensgebers und die Verstrickungen zur NS-Psychiatrie.

 

ENTWICKLUNGEN DER GEDENK(STÄTTEN)KULTUR

 

Christian Kuchler: Lernort Auschwitz.

Geschichte und Rezeption schulischer Gedenkstättenfahrten 1980 bis 2019.

 

Wallstein-Verlag Göttingen 2021,

275 Seiten. 26 Euro E-Book: 20,99 Euro.

 

Zu der Besprechung dieser ernüchternden Untersuchung habe ich diese dort erwähnten Filme zum anclicken bereitgestellt:

  • "Am Ende kommen die Touristen" - Zivildienst in einer Begegnungsstätte in Auschwitz, 2007 - und
  • "Inside Auschwitz" - Der WDR zeigt mit seiner 360-Grad Dokumentation eine neue Sichtweise auf das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, 2017

 

die neue seite:

sophie & erna - konfliktgeneration


Erna Kronshage (1922-1944) ist nur eineinhalb Jahre jünger als Sophie Scholl (1921-1943), von der jetzt zum 100.Geburtstag und dem 80. Todestag die Mutmaßungen zu Leben und Schicksal und Charakter mal wieder ungebremst - links und rechts - ins Kraut schießen. Und Erna gehört eben dieser gleichen Generation an - wenn auch in unterschiedlichst sozial prägendem Umfeld aufgewachsen: diese jungen Frauen, die in den "Goldenen Zwanzigern" nach dem Ersten Krieg in die Inflation hineingeboren werden - und nun voller Zuversicht ihr Leben selbst in die Hand nehmen wollen ...

  • Schau & lies diese Charakterisierungen des Phänomens Sophie Scholl - um so in der Darstellung der damaligen Generationskonflikte vielleicht auch den Ambivalenzen und Zerrissenheiten der gleichaltrigen Erna Kronshage mit auf die Spur zu kommen ...

E-Mail