° moin & shalom

herzlich willkommen . danke für dein interesse 

 

auf dieser webseite habe ich den "öffentlichen anteil" meiner "eigen-art-igkeiten" verlinkt zu verschiedenen themen- und unterseiten sowie zu entsprechenden vertiefungslinks

 

<<  click dazu das seitenverzeichnis oder auf die jeweiligen hinführbilder oder buttons

 

außerdem findest du umfangreiche medial aufbereitete und barrierefrei aufzusuchende informationen zum ns-euthanasie-leidensporträt meiner tante erna kronshage - ° erna's story

 

bei twitter, facebook, instagram & co. bin ich übrigens nicht zu finden - vielleicht geistern dort aber noch reste früherer kontakte herum

 

° erna's story

° NS-EUTHANASIE-MORD: PROTOKOLL-COLLAGE 

° MULTIMEDIA.VISUAL.STORY.TELLING

° verschieden anspruchsvolle info-auswahl im baukastenformat . click on your picture

° youtube-playlist

° sinedi-blog

vor 50 jahren: der erste mensch auf dem mond - und für mich noch wichtiger: das erste "earthrise"-foto:

da geht die erde auf - ist das schön ...

 

damals bekam die menschheit auch besonders durch dieses foto ein ganz neues gefühl für den "blauen planeten" erde - für seine zarte fragilität und für seine schönheit - und eine neue geistige dimension tat sich auf.

wir sind nicht gebrochen - nur gebogen

pink besucht das holocaust-stelenfeld in berlin

"für mich ist das eine feier des lebens nach dem tod ..."

die wirksamkeit der globuli und anderer placebos

Der Skeptiker und der Homöopath

 

WELT-Reporter Per Hinrichs hält Homöopathie für Aberglauben. Er ist in die Diskussion mit einem Mann eingestiegen, der es komplett anders sieht.

 

dazu möchte ich bemerken, dass die gesamte medizin schon vor 2000 jahren bis zumindest vor 200 bis 100 jahren aus wunderglauben, handauflegen, placebo-effekten und nichts als die stärkung von außen der inneren körpereigenen abwehrkräfte bestand...

theater

jugend-volxtheater bethel: »besonders anders – ich will leben« 

 

ich will leben: das jugendvolxtheater-stück in anlehnung an das leidensporträt meiner tante erna kronshage im video...

>>


ob sie wohl auch alle noch
in anderen gefilden leben
mit erdachten figuren
und belebtem nähfilz
ausgestopft
mit denen sie dann kuscheln
und die ihnen antworten
auf ihre unerhörten fragen
und man weiß ja doch nie
wer recht hat


sinedi

click to

obacht geben

 

wie bestellt 
und nicht abgeholt:
der umsichtig große bruder
hat die gardine vorgezogen
und gibt obacht
auf entlaufene hunde
auf loks, 
die aus der schiene springen

mit einem gummiflitscher
versuchen sie blut wegzuwischen
...

von wegen "science fiction": der fußabdruck und die verantwortung

robinson crusoe: die spur im sand

 

Was hat das Kultbuch „Robinson Crusoe“ mit der Mondlandung gemeinsam? Eine Sehnsucht und eine Furcht des Menschen.

 

neulich erst hat eine studie belegt, dass der mensch zu 97 prozent aus "sternenstaub" besteht, also 97 % aus elementen, die wohl ursprünglich nicht auf dieser erde waren, sondern aus den tiefen des alls hier auf der erde im wahrsten sinne des wortes "aufgeschlagen" sind... 

 

es fehlt der weltraum-müll- und receycel-container - oder sind das etwa die "schwarzen löcher" ???

sonne, mond & keine sterne

 

  Astronomen warnen vor zuviel Satelliten.

 


ehe man bis 2030 nun wieder mal auf diesen staubigen und toten mond fliegen will oder gar zum mars, um gegebenenfalls edel-erden dort zu suchen und zu schürfen in großem stil - sammelt doch erst einmal zwingend die bahn frei und erfindet dafür dringend ein funktionierendes know-how. 
 

denn sonst ist eines tages eine weltraumkatastrophe mit irgendeinem irrlichternden plastikschrott dort oben vorprogrammiert - da muss ich überhaupt kein fachmann sein und kein experte, herr lindner, um das mit sicherheit vorauszusagen.

° click on the button

 

° ganz schön &

ab.art.ig

meine sinedi . art . gallery mit der neuen adresse: https://sinedi-ab-art-ig.blogspot.com/ (click on the picture)

° zeichen setzen . si.logo.fraktur

click here

° im himmel eingeschrieben...

 

spiegel+ meldet die idee zur entwicklung eines reklamebanners am nächtlichen sternenhimmel. ein russisches startup namens "startrocket" will das bis 2021 mit einem orbital display umsetzen - aber wenn schon, dann bitteschön mit diesem schriftzug...(click)

E-Mail