Glenn Gould:

Beethovens Pianosonate No. 23 "Appassionata"

  • Kontakt
  • Kritik
  • Diskussion
  • Danksagungen
  • und Ermunterungen: 

info[ɛt]eddywieand (minus)sinedi(dot)de

CLICK HERE TO WIKIPEDIA
CLICK
40 jahre diakonische arbeit: das kronenkreuz
click
das große (z)erbrechen: mach kaputt was dich kaputtmacht
click
CLICK HERE TO CREATIVE CHANNELS - sinedi-website - teil 2

Die verdrängten Toten - NS Euthanasie in Mauer Öhling

(ORF Zeitgeschichte 2022)
 

Die ORF-III-Dokumentation wirft einen Blick auf eines der dunkelsten Kapitel der österreichischen Geschichte. Mindestens 30.000 Menschen wurden während der nationalsozialistischen Herrschaft in Österreich als "unwertes Leben" qualifiziert und im Rahmen der NS-Euthanasie ermordet. Während Schloss Hartheim, die Landesnervenklinik Gugging und Am Spiegelgrund / Am Steinhof mittlerweile einer breiten Öffentlichkeit als Schauplätze nationalsozialistischer Medizinverbrechen bekannt sind, ist eine der zentralen Mordstätten weitgehend unerforscht: die Heil- und Pflegeanstalt Mauer-Öhling.

Eine sehr gut recherchierte ORF-Doku, die geradezu "typisch" die Geschehnisse in den NS-Euthanasie-Vernichtungsanstalten und den "Zwischenanstalten" im gesamten "großdeutschen Reich" mit den von der "Wehrmacht" besetzten Ostgebieten offenlegt.

 

click

 


E-Mail