40 jahre diakonische arbeit: das diakonen-kreuz
click
das große (z)erbrechen: mach kaputt was dich kaputtmacht
CLICK HERE TO WIKIPEDIA
click
CLICK HERE TO "SINEDI.MACH.@RT.GALLERY"

NACHT & NEBEL - 

der erste Holocaust-Film nach dem Krieg - Frankreich 1956

In einem Interview von Elisabeth von Thadden mit dem Sozialpsychologen Harald Welzer in der neuen ZEIT mit dem Titel: »Ich glaube eh nicht an die Apokalypse« hieß die Frage 2:

Welcher politische Moment hat Sie geprägt – außer dem Kniefall von Willy Brandt am Warschauer Ghetto?

Welzer: Ein Film war für mich dieser prägende politische Moment: Als Schüler, im Alter von etwa 13 Jahren, habe ich den Film »Nacht und Nebel« gesehen, von Alain Resnais, mit dem Kommentar von Paul Celan

 

 

 

click here - bitte die bildqualität entschuldigen



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von wegen also: Wir haben nichts gewusst - dieser Film wurde bereits 1955 abgedreht und 1956 veröffentlicht - und der deutschen Kommentator war Paul Celan.

Die Bundesregierung war bei einer geplanten Teilnahme des Films an den Filmfestspielen in Cannes als französischer Beitrag "not amused". Frankreich hat daraufhin auf diese Nominierung  gänzlich verzichtet... - Aber dazu: klick hier

 

 

 


E-Mail